ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

Halbschwergewichtler Scott Westgarth ist tot. Der britische Profiboxer starb am… lesen

 

Zaveck gewinnt gegen Bethuel Tyson Ushona

Einstimmiger Punktsieg nach zwölf Runden

Jan Zaveck (Foto: SES)Jan Zaveck (Foto: SES)

Ex-Weltmeister Jan Zaveck (32-2 (18)) hat sich am vergangenen Samstag in der ausverkauften Tabor Arena in Maribor / Slowenien die vakante WBO Inter-Continental Meisterschaft im Weltergewicht gesichert. Der Lokalmatador, der zum ersten Mal nach seiner Niederlage gegen Andre Berto wieder in den Ring stieg, bekam in seiner Heimat mit dem WBO Afrika Meister Bethuel Tyson Ushona (25-2-1 (8)) zu tun. Zaveck, der von seinen Fans lautstark angefeuert wurde, versuchte das Heft in die Hand zu nehmen, doch sein Kontrahent hielt dagegen. So gab es Treffer auf beiden Seiten, wobei sich der Steinforth Schützling Vorteile erarbeitete. Im Verlaufe des Kampfes wurde Ushona vom Ringrichter zwei Punkte abgezogen, wegen Abducken unter die Gürtellinie. Das hatte auf das Ergebnis keinen Einfluss, am Ende der zwölf Runden gewann Zaveck mit Wertungen von 117:109, 117:109 und 119:110. Damit dürfte für den slowenischen Volksheld wohl in den nächsten Monaten auch ein WM Anlauf in Schlagdistanz sein.

Im Halbschwergewicht sicherte sich Denis Simcic (28-1 (14)) die vakante WBO Europameisterschaft. Der Stienforth Schützling setzte sich nach zwölf Runden gegen seinen Co-Herausforderer Fatjon Murati (13-2-2 (3)) einstimmig nach Punkten durch.

In weiteren Kämpfen siegten Dominic Boesel, Sergi Vatanov und Martin Parlagi.

zurückIngo Barrabas, 25.03.2012

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0250