ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (26.92%)]

Joshua nach Punkten
[ 2 Stimmen (7.69%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Wilder vorzeitig
[ 17 Stimmen (65.38%)]

Wilder nach Punkten
[ 0 Stimmen (0.00%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim (19-1 (11)) hat seine WBC International Meisterschaft im Super… lesen

Hughie Fury (Foto: IB)

Hughie Fury ist neuer Britischer Meister im Schwergewicht. Der ehemalige WM… lesen

Nikki Adler (16-2 (9)) hat den Kampf um die vakante WBO WM Krone im Super… lesen

Cecilia Braekhus (Foto: Wende)

Weltergewichtlerin Cecilia Braekhus (33-0 (9)) hat ihre WM Gürtel… lesen

Daniel Jacobs hat den WBA Eliminator im Mittelgewicht gegen Maciej Sulecki (26-1… lesen

Amir Khan (Foto: Gene Blevins Hoganphotos Golden Boy Promotions)

Amir Khan hat nach längerer Inaktivität wieder einen Kampf bestritten.… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

 

Martinez stoppt Macklin

Spektakulärer Sieg für den Mittelgewichtler

Mittelgewichtler Sergio Martinez gewann am vergangenen Samstag spektakulär gegen Matthew Macklin. In dem auf zwölf Runden angesetzten Duell im The Theater des Madison Square Garden in New York City konnte der frühere Gegner von Felix Sturm das Geschehen zunächst erstaunlich offen gestalten und hatte bald nach Punkten die Nase vorn. In der siebten Runde wurde Martinez angezählt, damit baute Macklin seinen Vorsprung weiter aus. Danach wendete sich das Blatt. Martinez, der nun einen Knockout brauchte, drehte auf und setzte den Briten stark unter Druck. In der elften Runde gelangen dem Favoriten zwei Niederschläge, Macklin musste schwere Treffer einstecken und konnte sich kaum noch verteidigen. In der Pause zur zwölften Runde gab die Ecke von Macklin das Gefecht schließlich auf. Mit dem Sieg verbesserte Martinez seine Bilanz auf 49-2-2 (28), während Macklin nun einen Rekord von 28-4 (19) hat.

zurückIngo Barrabas, 18.03.2012

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0265