ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

Am vergangenen Samstag veranstaltete Peter Althof im Nürnberger Maritim… lesen

 

Kubrat Pulev boxt um EM Krone

Co-Herausforderer für Alexander Dimitrenko

Kubrat Pulev (Foto: Frank Bleydorn)Kubrat Pulev (Foto: Frank Bleydorn)

Gute Nachrichten für Kubrat Pulev (15-0, 7 K.o.´s): Der in Berlin bei Otto Ramin trainierende Bulgare wird um die Europameisterschaft im Schwergewicht boxen. Nachdem klar wurde, dass der bisherige Titelträger Robert Helenius aufgrund einer Schulterverletzung ausfällt, ist der EM-Titel vakant. Deshalb ordnete die European Boxing Union (EBU) einen Kampf zwischen dem bereits zuvor zum EM-Herausforderer bestimmten Alexander Dimitrenko (32-1, 21 K.o.´s) und dem bestplatzierten, verfügbaren Anwärter der europäischen Rangliste an. Dies ist der 30-jährige Pulev. „Das ist eine großartige Chance“, freut sich der Ramin-Schützling, der gerade erst am letzten Wochenende seinen Titel als IBF-International Champion in Offenburg gegen den Briten Michael Sprott verteidigt hatte. „Im Jahr 2008 war ich Amateur-Europameister. Jetzt will ich mir diesen Titel bei den Profis holen. Es ist eine Ehre für mich, um den EM-Gürtel zu kämpfen. Dimitrenko ist ein starker Gegner, doch ich werde alles daran setzen, diesen Kampf zu gewinnen.“ Wann und wo der mit Spannung erwartete Fight stattfinden wird, ist im Moment noch nicht klar. Die Manager und Promoter der beiden Kontrahenten haben zurzeit die Möglichkeit, sich über das Austragungsrecht des Kampfes zu einigen. Sollte es keine Übereinkunft geben, wird die EBU eine Versteigerung (Purse Bid) darüber entscheiden lassen, wer den EM-Kampf ausrichten darf.

zurückIngo Barrabas, 20.01.2012

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0230