ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

Am vergangenen Samstag veranstaltete Peter Althof im Nürnberger Maritim… lesen

 

Vekiloglu vs. Airich

IBF Titelkampf im Schwergewicht

Vekiloglu und Airich (Foto: Arena)Vekiloglu und Airich (Foto: Arena)

Am 14. Oktober kommt es in der Mehrzweckhalle Obertraubling / Bayern zu einem deutsch-deutschen Schwergewichts-Duell um den IBF Intercontinental Titel. Der Sieger des Kampfes rückt in die Top 15 der IBF Weltrangliste vor und darf sich damit Hoffnungen auf einen WM-Kampf machen. Der Berliner „Löwe“ Varol Vekiloglu will in jedem Fall nicht nur brüllen, sondern auch zubeißen. „Ich bin kein Mann der großen Worte, lasse lieber im Ring meine Fäuste sprechen“, sagt Varol. „Das ist ohne Frage eine Riesen-Chance für mich. Konstantin ist ein starker, erfahrener Gegner, den ich mit Sicherheit nicht unterschätzen werde. Aber ich bin gut vorbereitet und glaube an meine Stärke.“ Auch Airich ist von seinen Siegchancen überzeugt. „Ich weiß, was ich kann“, so der Hamburger „Sandmann“. „Ich habe in den letzten Jahren mit sehr vielen guten Leuten im Ring gestanden. Das hier ist meine große Chance, einen entscheidenden Schritt nach vorne zu machen. Ich danke ARENA dafür, dass sie mir diese Gelegenheit geben. Ich freue mich auf den Kampf am 14. Oktober.“

Der Titelkampf zwischen Airich und Vekiloglu wird am 14. Oktober ab 21:00 Uhr live auf Eurosport übertragen. Auch der zweite Hauptkampf des Abends mit Lokal-Matador Alexander Petkovic wird live gezeigt. Insgesamt präsentieren ARENA Sports-Promotion und Petkos Boxpromotion in Obertraubling acht Kämpfe.

zurückIngo Barrabas, 06.10.2011

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0326