ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Murat boxt unentschieden - Balogun siegt

Barakat kämpferisch, Balogun souverän

Der 27-jährige Koko Murat (Foto: Frank Bleydorn)Der 27-jährige Koko Murat (Foto: Frank Bleydorn)

Dämpfer für Koko Murat! Der 27-jährige Halb-Mittelgewichtler musste sich am Samstag in der Mercedes-Benz Niederlassung in Aachen gegen Baker Barakat (Euskirchen) mit einem Unentschieden zufrieden geben. Zu Beginn des Fights bestimmte er das Geschehen im Ring mit seinen technischen Fertigkeiten noch deutlich. Doch nach einem harten Treffer durch Barakat in der vierten Runde zum Kinn änderte sich das Bild. Murat verlor seine boxerische Linie und hielt den Gegner nicht mehr genügend auf Distanz. Mehrfach ließ er sich gegen seinen Kontrahenten auf einen direkten Schlagabtausch ein. Da Barakat dabei meistens gefährlicher wirkte, wurde er am Ende der acht Runden mit einem Unentschieden belohnt.

Highlight aus Aachener Sicht war an gleicher Stelle der Kampf von Jessica Balogun. Die 20-jährige Lokalmatadorin, die sich im Januar in Haiti gegen Evelina Diaz aus der Dominikanischen Republik die zuvor vakante GBU-Weltmeisterschaft im Halbweltergewicht erkämpft hatte, traf bei ihrer ersten Titelverteidigung auf die Rumänin Daniela David (27). Schon in der Anfangsphase verbuchte Balogun gegen die in der Rechtsauslage kämpfende Herausforderin die besseren Aktionen für sich. Im Laufe des Fights kam sie weiter auf und agierte somit noch überlegener. Am Ende der zehn Runden sahen die Punktrichter die Titelverteidigerin aus Aachen deutlich mit 100:91, 100:90 und 98:92 auf ihren Wertungszetteln vorne.


zurückFrank Bleydorn, 30.05.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0265