ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Pressekonferenz Sylvester Proksa

Vor dem Kampftag in Neubrandenburg

Sylvester und Proksa (Foto: SE)Sylvester und Proksa (Foto: SE)

Im Ring wollen sie schnell zur Sache kommen und auch auf der offiziellen Pressekonferenz verschwendeten die Protagonisten wenig Zeit mit dem Austausch von Nettigkeiten. „Ich habe bei Sylvester keine Entwicklung feststellen können. Er ist in den letzten Kämpfen nicht besser geworden. Es wird nichts geben, mit dem er mich überraschen kann“, tönte Grzegorz Proksa (25-0, 18 K.o.´s) vor seinem Duell mit Sebastian Sylvester um die vakante Mittelgewichts-Europameisterschaft. „Ich bin von ihm nicht sehr beeindruckt. Samstag werde ich meine Karriere krönen.“ Sylvester (34-4-1, 16 K.o.´s) konterte souverän: „So wie er redet, hat er den Kampf ja schon gewonnen. Er ist haushoher Favorit. Da kann ich nicht viel machen. Ich bin der krasse Außenseiter. Mit bleibt nichts anderes übrig, als in den Kampf zu ziehen, alle zwölf Runden zu gewinnen und dann als Sieger nach Hause zu gehen.“ Dabei zählt der Hurrikan auf die Unterstützung seines Heimpublikums im Jahnsportforum. „Meine Fans werden auch dieses Mal wie eine Wand hinter mir stehen. Noch eine Niederlage kann ich mir auf keinen Fall leisten. Ich brauche den EM-Titel und ich werde ihn mir holen.“

Im zweiten Kampf des Abends verteidigt IBF-Cruisergewichts-Champion Steve Cunningham (24-2, 12 K.o.´s) seinen Titel gegen Yoan Pablo Hernandez (24-1, 13 K.o.s). „Die Waffen sind geölt, ich bin bereit, in den Krieg zu ziehen“, sagte er in Richtung seines Gegners. „Ich habe alle amtierenden Weltmeister im Cruisergewicht besiegt. Hernandez ist für mich ebenfalls ein Champion, er ist ein sehr cleverer Boxer. Doch ich bin auf einer Mission und werde sie erfolgreich zu Ende führen.“ Hernandez gab sich unbeeindruckt: „Cunningham ist ein würdiger Titelträger. Aber Samstag schlägt meine große Stunde. Ich bin bereit, Weltmeister zu werden.“ Mit einem lachenden und einem weinenden Auge denkt Ulli Wegner an seinen letzten Kampf gegen Cunningham zurück. Im Dezember 2007 fügte der Amerikaner Marco Huck seine bislang einzige Niederlage zu. Wegner baute danach seinen Schützling wieder auf und führte ihn zu sieben erfolgreichen Titelverteidigungen des WBO-Gürtels. „Cunningham hat Marco eine Lehrstunde erteilt, keine Frage. Auch wenn es eine ärgerliche Niederlage war, muss ich Cunningham im Nachhinein großen Dank aussprechen, denn Marco hat daraus gelernt und die Kurve bekommen. Sportlich ist da natürlich noch eine Rechnung offen, die Pablo am Samstag hoffentlich begleichen wird. Wir haben den Kampf genauestens analysiert und uns perfekt auf Cunningham eingestellt.“

zurückIngo Barrabas, 28.09.2011

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0132