ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Zaveck verliert WM Titel an Berto

TKO Niederlage durch Cut Verletzung

Jan Zaveck (Foto: SES)Jan Zaveck (Foto: SES)

Pech für Jan Zaveck. Der Weltergewichtler hat seinen WM Titel nach Version IBF gegen Andre Berto verloren. Im Beau Rivage Resort & Casino in Biloxi / USA unterlag der SES Boxer am vergangenen Samstag dem früheren WBC Weltmeister durch TKO in der fünften Runde. Das Duell wurde in der Pause zur sechsten Runde aufgrund einer schweren Cut Verletzung über dem rechten Auge des Slowenen von seiner Ecke abgebrochen. Bis dahin hatten sich die beiden Boxer einen sehenswerten und unterhaltsamen Kampf geliefert. Sowohl Berto als auch Zaveck hatten dabei ihre Aktionen. Zunächst begann der Lokalmatador druckvoll, Zaveck hielt mit Kontern aber dagegen. In der dritten Runde gewann der Schützling von Dirk Dzemski etwas Oberwasser, im vierten Durchgang setzte Zveck seinen Gegner weiter unter Druck, der aber mit Einzeltreffern zum Körper gefährlich blieb. In der fünften Runde dann ein umgedrehtes Kampfbild, jetzt hatte der US-Amerikaner die besseren Aktionen und dürfte nach Punkten knapp geführt haben. In dieser Runde zog sich Zaveck dann den Cut zu, der schließlich zu dem Abbruch führte. „Wir hoffen jetzt, dass Berto zu seinem Wort steht. Der Abbruch ist bitter, aber die Gesundheit des Sportlers steht an erster Stelle», sagte Manager Ulf Steinforth. Zaveck war seit Dezember 2009 Weltmeister und hatte den IBF-Gürtel in der Folge dreimal erfolgreich in seiner slowenischen Heimat verteidigt. Seine Bilanz steht nun bei 31-2 (18), während Berto nun einen Rekord von 28-1 (21) hat.

zurückIngo Barrabas, 04.09.2011

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0172