ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Konecny bekommt Revanche gegen Dzinziruk

Am 30. September in Tschechien

Lukas Konecny (Foto: Eroll Popova)Lukas Konecny (Foto: Eroll Popova)

Am 30. September steigt nun die Revanche zwischen WBO Weltmeister Serhiy Dzinziruk (37-1 (23)) und Lukas Konecny. Der Kampf wird in Tschechien ausgetragen, dies teilte der Präsident der WBO, Francisco Valcarcel, mit. Die beiden Halb-Mittelgewichtler hatten sich bereits im April 2008 gegenübergestanden. In einem spannenden Kampf siegte damals Dzinziruk knapp und umstritten nach Punkten.

Konecny gewann seitdem internationale Titelehren der EBU und WBO. Zuletzt besiegte der Steinforth Schützling Hussein Bayram über zwölf Runden nach Punkten und kletterte auf Platz Eins der WBO Weltrangliste. In seiner zehnjährigen Profilaufbahn erkämpfte der SES Boxer eine Bilanz von 47-3 (22) und kann seine Karriere nun mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft krönen. Der Titelverteidiger hat zwar nur eine Niederlage im Rekord, doch die zog sich der Boxer aus der Ukraine im März 2011 in einem schweren Fight gegen Mittelgewichtler Sergio Martinez zu. In dem Duell musste Dzinziruk mehrere Bodenbesuche hinnehmen, ein Substanzverlust könnte die Folge sein. Da es im Kampf gegen Martinez um eine WBC Meisterschaft ging, blieb Dzinziruk WBO Weltmeister im Halb-Mittelgewicht. Nun hat Lukas Konecny die Chance in seiner tschechischen Heimat Revanche zu nehmen.

zurückIngo Barrabas, 23.07.2011

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0127