ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

Halbschwergewichtler Scott Westgarth ist tot. Der britische Profiboxer starb am… lesen

 

King Arthur gegen Mahir Oral

Abraham boxt in der Max-Schmeling-Halle

Abraham in Siegerpose (Foto: Marianne Müller)Abraham in Siegerpose (Foto: Marianne Müller)

Der IBF-Weltmeister im Mittelgewicht Arthur Abraham wird seine zehnte Titelverteidigung am 27. Juni bestreiten. In der Berliner Max-Schmeling-Halle steigt er dann gegen den 29-jährigen Mahir Oral, der bisher 25 Siege und zwei Unentschieden in 28 Profifights erkämpfte, in den Ring.

Der IBF-Champion, der in der Hauptstadt trainiert und lebt, ist froh über das Heimspiel. "Ich freue mich sehr, dass ich wieder in Berlin boxen kann", so Abraham, der in 29 Profikämpfen ungeschlagen blieb. "Und an die Max-Schmeling-Halle habe ich ja ohnehin die besten Erinnerungen!"

Damit meint der Schützling von Trainer Ulli Wegner sicherlich in erster Linie seinen Auftritt vom 18. August 2007. Damals bescherte ihm an gleicher Stätte ein brutaler linker Haken zum Kopf einen vorzeitigen Sieg in der elften Runde gegen den von Fritz Sdunek gecoachten Khoren Gevor.

Mit Mahir Oral wartet jetzt wieder ein starker Herausforderer auf Abraham. Denn der Schützling von Trainer Hans-Jürgen Witte wird im Moment bei allen führenden Boxweltverbänden in den Top-15 geführt. In der WBC-Rangliste belegt der in Hamburg lebende Mittelgewichtler sogar Platz drei.

zurückFrank Bleydorn, 28.05.2009

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0263