ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Britsch neuer IBF Inter-Continental Meister

TKO Erfolg über Ryan Davis

Dominik Britsch (Foto: Marianne Müller)Dominik Britsch (Foto: Marianne Müller)

Im Rahmeprogramm der Huck Garay gewann Dominik Britsch die vakante IBF Inter-Continental Krone im Mittelgewicht. Der Sauerland Boxer bezwang seinen Co-Herausforderer Ryan Davis (23-9-3 (9)) durch TKO in der neunten Runde. Britsch nutze seine größere Reichweite dabei geschickt aus, kam immer wieder mit Haken zu Treffern. Davis versuchte seinerseits mit überfallartigen Angriffen zum Erfolg zu kommen, doch Britsch wich geschickt aus. In der dritten Runde traf der Wegner Schützling in gewohnter Manier, mit Serien zu Körper und Kopf. Im darauf folgenden Durchgang konnte Davis nun selbst einige Treffer für sich verbuchen, einmal musste er aber auch einen Konter von Britsch hinnehmen. In den folgenden Runden bekam nun der Boxer aus Neckarsulm zusehends Oberwasser, seine Schläge kamen immer genauer. Im neunten Durchgang traf Britsch mit einer Dublette, wenig später mit einer Rechten zum Kopf. Davis ging getroffen zu Boden und wurde angezählt. Bei acht stand er zwar wieder, doch Ringrichter Remigio Ruggeri brach den Kampf nach 1:15 Minuten ab. TKO Sieger damit Dominik Britsch, der mit dem Sieg seine Bilanz auf 24-0 (8) schraubte. "Das war mein erster Zwölf-Runden-Kampf. Deshalb habe ich etwas ruhiger begonnen. Die Taktik war, viel zum Körper zu arbeiten und den Gegner damit müde zu machen. Vielen Dank an meine Fans und mein Management." sagte der neue IBF Inter-Continental Meister nach dem Kampf.

zurückIngo Barrabas, 16.07.2011

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0166