ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Sylvester boxt im IBF Turnier

WM Ausscheidung im Mittelgewicht

Sebastian Sylvester (Foto: SE)Sebastian Sylvester (Foto: SE)

Zwar musste sich Sebastian Sylvester im Mai im WM-Kampf gegen den Australier Daniel Geale geschlagen geben, doch trotzdem marschiert der „Hurrikan“ geradewegs auf eine weitere Titelchance zu. Nur zwei Siege trennen ihn von der erneuten Möglichkeit, Weltmeister zu werden. Denn Sylvester wird an einem Vierer-Ausscheidungsturnier - „box-off“ genannt - teilnehmen, welches der Weltverband IBF gerade ausgerufen hat. Der Sieger wird am Ende neuer IBF-Pflichtherausforderer und erhält somit die Chance, um den WM-Titel zu boxen. Zunächst soll Sylvester auf den Australier Sam Soliman (37) treffen.

Sauerland-Geschäftsführer Chris Meyer hat für den deutschen Mittelgewichtler bereits bei der International Boxing Federation die Zusage am Turnier gegeben: „Sportdirektor Hagen Doering führte gleich die ersten Gespräche mit dem Team von Soliman. Wir sind uns sozusagen handelseinig.“ Im zweiten Halbfinale werden sich voraussichtlich Ex-Weltmeister Roman Karmazin (Russland) und Osumanu Adama (Ghana) gegenüberstehen. Die jeweiligen Sieger werden schließlich im „Ausscheidungs-Finale“ um das Recht kämpfen, den amtierenden Mittelgewichts-Weltmeister des Verbandes herauszufordern.

„Das sind tolle Neuigkeiten“, sagt der IBF-Weltranglistendritte Sebastian Sylvester, der auf dem Weg zum Training von dem Ausscheidungsturnier erfuhr. „In drei Kämpfen kann ich wieder Weltmeister sein. Und dieses Ziel habe ich klar vor Augen. Ich bin unglaublich motiviert, es noch einmal zu packen.“ Wann genau der Fight gegen Soliman stattfinden wird, steht zurzeit noch nicht endgültig fest. „Ich denke, es könnte schon im September so weit sein“, verrät Chris Meyer, der Geschäftsführer von Sauerland Event. „Das exakte Datum wird dann bekannt gegeben, wenn auch die letzte Unterschrift vorliegt. Doch ich bin sehr guter Dinge, dass der Soliman-Kampf im Herbst über die Bühne geht.“

zurückIngo Barrabas, 12.06.2011

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0232