ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Lomachenko vorzeitig
[ 2 Stimmen (33.33%)]

Lomachenko nach Punkten
[ 3 Stimmen (50.00%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux vorzeitig
[ 0 Stimmen (0.00%)]

Rigondeaux nach Punkten
[ 1 Stimme (16.67%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Liam Williams (Foto: IB)

Halb-Mittelgewichtler Liam Williams hat auch den Rückkampf gegen Ex… lesen

Ein herbe Enttäuschung musste Mittelgewichtler Nuhu Lawal (25-4 (14))… lesen

Christina Hammer (Foto: IB)

Mittelgewichtlerin Christina Hammer hat ihre WM Titel nach Version WBO und WBC… lesen

Fabiana Bytyqi (Foto: SES)

Drei Kämpfe des „Team Czech Republic“, davon zwei Titelkä… lesen

Robert Helenius (Foto: IB)

Im Rahmenprogramm der Joshua Takam Weltmeisterschaft stiegen zwei weitere… lesen

Jürgen Brähmer (WBSS)

Wer zieht als letzter Teilnehmer der „World Boxing Super Series“ im… lesen

Rob Brant (Foto: WBSS)

Am 27. Oktober bestreitet Jürgen Brähmer in seiner Heimatstadt… lesen

Der WBC WM Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Jermell Charlo (30-0 (15)) hat seine WBC Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht… lesen

Francesco Pianeta (Foto: IB)

Schwergewichtler Francesco Pianeta  musste am vergangen Samstag eine… lesen

Leichtgewichtler Anthony Crolla (32-6-3 (13)) hat das Duell gegen Ricky Burns … lesen

 

Marco Huck verteidigt WM Krone gegen Garay

Am 16. Juli in München

Marco Huck (Foto: Frank Bleydorn)Marco Huck (Foto: Frank Bleydorn)

Marco „Käpt´n“ Huck (33 Profikämpfe; 32 Siege, davon 23 durch K.o.) nimmt Kurs auf die Isar! Der WBO-Champion wird am 16. Juli - dann wird auch die DTM in der bayerischen Landeshauptstadt Vollgas geben - seinen WM-Titel im Eisstadion im Olympiapark gegen den Ex-Weltmeister Hugo Hernan Garay (Argentinien) verteidigen. „Das ist großartig“, freut sich der amtierende Titelträger. „Ich bin schon häufig in München zu Gast gewesen und habe zum Beispiel das Oktoberfest besucht. Mir hat es hier immer gut gefallen. Jetzt werde ich erstmals in meiner Profikarriere in München boxen. Das ist eine gute Nachricht.“ Doch leicht wird es für den 26-jährigen Cruisergewichtler nicht. Denn mit Hugo Hernan Garay steht dem Schützling von Erfolgscoach Ulli Wegner ein starker Herausforderer gegenüber. 39-mal stand der heute 30-Jährige bislang als Berufsboxer im Ring, bei 34 seiner Kämpfe verlies der Argentinier das Seilgeviert als Sieger. 18 seiner Fights gewann er vorzeitig. Seinen bisher größten Erfolg feierte Garay im Juli 2008. Im legendären Luna Park in Buenos Aires wurde er gegen den Ukrainer Yuriy Barashian WBA-Weltmeister im Halbschwergewicht. Diesen Titel konnte er vier Monate später in Rostock gegen Jürgen Brähmer verteidigen, ehe er im Juni 2009 von Gabriel Campillo (Spanien) entthront wurde. „Garay ist ein Kämpfertyp. Er ist in der Lage, permanent Tempo zu machen und insofern als Gegner unbequem. Ich werde ihn nicht unterschätzen“, sagt Huck respektvoll. Auch die weiteren Fights des Abends haben es in sich. Unter anderem will sich Schwergewichtler Robert Helenius im Ring präsentieren. Er trifft auf den früheren WBO-Titelträger Siarhei Liakhovich. „Das wird eine großartige Veranstaltung“, kündigt Sauerland Event-Geschäftsführer Chris Meyer an. „Wir wollen den Zuschauern in München und in der ARD eine Veranstaltung der Spitzenklasse bieten. Dazu werden auch gemeinsame Aktionen mit der DTM beitragen, die am gleichen Wochenende an der Isar zu Gast ist.“

zurückIngo Barrabas, 07.06.2011

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2017 i••design | | 0.0127