ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

Halbschwergewichtler Scott Westgarth ist tot. Der britische Profiboxer starb am… lesen

 

Abraham gewinnt vorzeitig gegen Bozic

Sauerland Event in Mühlheim an der Ruhr

Arthur Abraham (Foto: Marianne Müller)Arthur Abraham (Foto: Marianne Müller)

Arthur Abraham wollte sich nach seinen Niederlagen gegen Andre Direll und Carl Froch eindrucksvoll zurückmelden. Beim Sauerland-Kampftag in Mühlheim an der Ruhr ist am vergangenen Samstag ein Sieg gegen Stjepan Bozic (24-5 (15)) herausgesprungen, aber viel zeigen konnte der Ex-Weltmeister nicht. Das Duell der beiden Super-Mittelgewichtler musste in der zweiten Runde abgebrochen werden, nachdem Bozic aufgrund einer Verletzung an der rechten Hand nicht mehr weiter boxen konnte. In der ersten Runde machte der Außenseiter viel Druck, kämpfte alles andere als ein Opfer. Auch der zweite Durchgang begann mit guten Aktionen des Kroaten, bis er nach einem Schlag auf den Ellenbogen von Abraham aufschrie und das Gefecht nicht weiter fortsetzen konnte. Damit wurde der Kampf den Regeln entsprechend als TKO Erfolg für Abraham gewertet, der mit dem Sieg seine Bilanz auf 32-2 (25) ausbauen konnte. „Ich bin sehr enttäuscht. Ich wollte meinen Fans einen guten Kampf zeigen. Ich wollte allen beweisen, dass ich 2011 gut trainiert habe. Leider hat er sich die Hand gebrochen. Da kann ich aber nichts machen. Ich habe aktiver geboxt. Viel konnte ich aber nicht zeigen. Wichtig ist, dass ich Ende Mai gegen Ward boxe. Das werde ich auch. Ich werde bis dahin viel trainieren“ sagte Abraham nach dem Kampf.

Im Cruisergewicht gewann Yoan Pablo Hernandez die Interim Weltmeisterschaft nach Version WBA. Der Sauerland Boxer lieferte sich mit dem Titelverteidiger Steve Herelius (21-2-1 (12)) ein unterhaltsames Gefecht und stoppte den Franzosen schließlich in der siebten Runde. Nach einem Niederschlag nach Kopftreffern setzte Hernandez entscheidend nach und traf Herelius wieder mit harten Schlägen zum Kopf. Nach 1:19 brach Ringrichter Steve Smoger den Kampf schließlich ab. Ein Kuriosum gab es in der Pause zur fünften Runde. Herelius reklamierte eine Beinverletzung, worauf der Ringrichter mit der französischen Ecke diskutierte und die Pause so deutlich länger dauerte. Ein toller Erfolg für den kubanischen Sauerland Boxer, den viele Fans nach seiner Niederlage gegen Wayne Braithwaite nicht mehr auf der Rechnung hatten. Mit dem Erfolg über Herelius baute Hernandez seinen Rekord auf 24-1 (13) aus.

Im zweiten Titelkampf des Abends verteidigte Steve Cunningham (21-2 (12)) seine Cruisergewichts-Weltmeisterschaft nach Version IBF erfolgreich gegen seinen Stallgefährten Enad Licina (19-3 (10)). Die beiden Sauerland Boxer lieferten sich ein hartes Gefecht. In den ersten Runden konnte Licina den Champion ein ums andere Mal beeindrucken, doch Cunningham überstand kritische Situationen - und kam ebenfalls mit Treffern zum Erfolg. Am Ende siegte der US-Amerikaner nach Punkten. 118-110, 117-111 und 115-113 lauteten die Wertungen.

Im Rahmenprogramm kam Sauerland Neuzugang  Eduard Gutknecht (20-1 (8)) im Halbschwergewicht gegen Oleksandr Cherviak (9-2 (1)) zu einem Punktsieg nach acht Runden. Ebenfalls nach acht Runden gewannen Dominik Britsch (21-0 (7)) gegen Joe Rea (7-2-1 (4)) im Mittelgewicht, Karo Murat (22-1 (13)) gegen Christian Cruz (12-12-1 (10)) im Halbschwergewicht und Francesco Pianeta (22-0-1 (13)) gegen Samir Kurtagic (9-2 (7)) im Schwergewicht. Halbschwergewichtler Erik Skoglund (5-0, 3 KOs) stoppte nach 1:47 Minuten der ersten Runde Valerijs Rogozins (1-4 (0)).

zurückIngo Barrabas, 13.02.2011

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0288