ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

Halbschwergewichtler Scott Westgarth ist tot. Der britische Profiboxer starb am… lesen

 

Über die EC-Boxpromotion

Neuer Veranstalter möchte Szene beleben

Viel frischen Wind möchte Promoter Erol Ceylan in das deutsche Berufsboxen bringen. Denn die EC-Boxpromotion schnürt für die Angestellten ein Rund-um-Paket. Bedeutet: Die Boxer werden nicht nur für den Ringeinsatz fit gemacht, sondern auch für ihr späteres Berufsleben. Und diese Arbeit wiederum übernimmt hauptsächlich Erol Ceylan, er ist Geschäftsführer der European Commitment Holding GmbH. „Das bringt den Aktiven zusätzliche Sicherheit.“ Im Oktober vergangenen Jahres veranstaltete Ceylan mit seiner EC-Boxpromotion zum ersten Mal einen Kampftag. Dem Debüt in Hamburg folgte im Dezember eine zweite Veranstaltung. Nun kommt am 12. Februar der dritte Streich. Der 38-Jährige Türke, der mit einem Logistik-Unternehmen und dem Vertrieb von einem Energy Drink erfolgreich ist, finanziert die EC-Boxpromotion mit Geldern aus der eigenen Firmengruppe, Sponsoren hat er (noch) nicht. „Wir wollen Schritt für Schritt wachsen“ sagt Ceylan, der früher selber als Kampfsportler aktiv war.

Als weiterer Geschäftsführer fungiert der Ex-Europameister Oktay Urkal, der von Berlin nach Hamburg zog. Urkal arbeitet auch als Cheftrainer, zusammen mit dem zweiten Coach Bülent Baser. In der Verbandshalle in Hamburg Braamkamp schwitzen die EC-Schützlinge, allen voran der in zwei Kämpfen unbesiegte Schwergewichtler Michael Wallisch. Mit Lukas Schulz und Kai Kurzawa hat Ceylan bekannte Boxer verpflichtet. Als ersten Schritt  will der Promoter die  nationalen Meisterschaften wieder in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Überhaupt soll der Sport wieder im Vordergrund stehen. „Wir wollen nicht nur einen spektakulären Hauptkampf, sondern auch im Rahmenprogramm gute Paarungen auf Augenhöhe anbieten.“

Qualität wird sich durchsetzen ist sich Ceylan sicher. Momentan hat die EC-Boxpromotion ihren Blick auf Hamburg gerichtet, die nächsten Kampftage sollen in der Hansestadt ausgerichtet werden. „Später werden wir auch in weiteren Städten aktiv sein“ so Ceylan. Schwergewichtsboxer Wallisch soll den Plänen nach bereits im Frühjahr einen Titelkampf gegen den Internationalen DeutschenBDB Meister Yakup Saglam bestreiten. Aber auch für die EC-Boxer Kai Kurzawa und Lukas Schulz im Cruisergewicht, Halbschwergewichtler Gregor Soszynski und die beiden Mittelgewichtler Sultan Gökalp und Cagri Ermis sollen demnächst Titelkämpfe ins Auge gefasst werden, vorausgesetzt sie gewinnen ihre weiteren Duelle. Für die EVIL-Fight-Night am 12. Februar sind momentan acht Paarungen vorgesehen.

zurückIngo Barrabas, 04.02.2011

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0321