ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Amir Khan (Foto: Gene Blevins Hoganphotos Golden Boy Promotions)

Amir Khan hat nach längerer Inaktivität wieder einen Kampf bestritten.… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

 

Dimitrenko bricht vor EM Kampf zusammen

Universm Event in Schwerin am 4. Dezember

Alexander Dimitrenko (Foto: Marianne Müller)Alexander Dimitrenko (Foto: Marianne Müller)

Beim Universum Event in Schwerin am vergangenen Samstag musste der Hauptkampf kurzfristig abgesagt werden. Schwergewichtler Alexander Dimitrenko, der seinen EM Titel gegen Albert Sosnowski verteidigen sollte, erlitt in der Kabine einen Kreislaufkollaps und wurde vom Ringarzt für nicht boxtauglich befunden.  Auf der Internet-Präsenz der Hamburger Unternehmung finden sich weitere Details: Klaus-Peter Kohl: „Ich war kurz nachdem er zusammengebrochen ist in der Kabine. Da lag er regungslos auf dem Boden. Es deutet einiges auf eine Lebensmittelvergiftung hin, da er sehr verkrampft war. Er hat mehrfach gesagt, er will boxen, aber das kann man nicht zu lassen.“ Ringarzt Dr. Christoph Goetz „Er lag mit sehr schwachem Blutdruck am Boden und hat hyperventiliert. Seine Hände waren stark verkrampft. Zwar stabilisierte sich sein Zustand, aber es stand außer Frage, dass er in den Ring steigen kann. Er muss jetzt unbedingt ins Krankenhaus, um die Ursache für dieses Unglück herauszufinden.“ Dimitrenko wurde  in eine Klinik eingeliefert und dort weiter behandelt, der EM Fight fiel aus. Dimitrenko bleibt aber weiter Europameister.

Es wurde aber auch geboxt in Schwerin. Einen tollen Erfolg feierte dabei der Leichtgewichtler Eduard Trojanovskij, der den früheren WM-Herausforderer Matt Zegan (42-6-2 (21)) durch TKO in der dritten Rund besiegte. Der Pole ging zwar immer wieder nach vorne, kam aber an der sperrigen Linken von Trojanovskij nicht vorbei. Der kam in der dritten Runde mehrmals mit schweren Händen zum Kopf durch. Nach einem Bodenbesuch und einem weiteren unbeantworteten Schlaghagel brach Ringrichter Manfred Küchler das Duell schließlich ab. Mit dem Sieg bleibt Trojanovskij unbesiegt und verbesserte seine Bilanz auf 9-0 (7).

Im Cruisergewicht gewann Rakhiem Chakhkiev (8-0 (6)) gegen Lukas Rusiewicz (9-10 (2)) nach Punkten und musste zum zweiten Mal in seiner Profilaufbahn über die Distanz. Auch im ersten Aufeinandertreffen beider Kontrahenten schaffte es der Pole gegen den Knockouter über die Zeit.

Dann gab es noch drei Duelle im Schwergewicht. Taras Bidenko (27-4 (12)) gewann gegen Christian Hammer (7-3 (4)) nach sechs Runden nach Punkten, Manuel Charr (16-0 (8)) gewann gegen Zack Page (21-32-3 (7)) knapp über acht Runden nach Punkten und Juan Carlos Gomez (49-2 (37)) stoppte Harold Sconiers (17-22-2 (11)) im vierten Durchgang.

zurückIngo Barrabas, 05.12.2010

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0272