ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Solis und Austin zeigen sich der Presse

Vor dem Duell am 17. Dezember

Odlanier Solis (Foto: david martin warr dkp)Odlanier Solis (Foto: david martin warr dkp)

Ray Austin und Odlanier Solis haben sich am Dienstag im berühmten 5th Street Gym in Miami den neugierigen Augen und Fragen der lokalen Pressevertreter gestellt und ihre Einschätzungen in Bezug auf den anstehenden WM-Ausscheidungskampf am 17. Dezember in der AmericanAirlines Arena zum Besten gegeben. Austin – aktuell Nr. 1 der WBC-Weltrangliste – ließ kein gutes Haar an seinem Gegner. “Es gibt absolut nichts an ihm, das mich beeindruckt”, sagte Austin. “Alle seine Gegner bislang sahen so aus, als seien sie nur gekommen, um ihre Börse zu kassieren und gegen ihn zu verlieren. Er wird sich ganz schön umgucken, wenn ihm da plötzlich jemand gegenüber steht, der alles daran setzt, den Kampf zu gewinnen. Ich werde ihm eine Schlacht liefern und ihn ausknocken.” Der 40-jährige “Rainman” aus Cleveland, Ohio, konnte 28 seiner bislang 36 Profi-Kämpfe gewinnen. Vier seiner Duelle endeten Unentschieden, vier mal wurde er besiegt, unter anderem im März 2007 in Mannheim von Weltmeister Wladimir Klitschko.

“Solis muss wissen, dass er jetzt nicht mehr bei den Amateuren ist, wo er mit seinen Gegner spielen kann und es nur darum geht, Punkte zu sammeln und wegzulaufen”, so Austin weiter. “Das hier ist Profi-Boxen, da gibt es absoluten Krieg im Ring. Wenn er gegen mich bestehen will, muss er ein ganz neues Level erreichen. Das habe ich bislang noch nicht von ihm gesehen.” Als Solis – mit 30 Jahren genau 10 Jahre jünger als sein Gegner – den Ring betrat und bei der Pratzenarbeit mit schnellen, präzisen und harten Kombinationen glänzte, wurde schnell deutlich, dass der erfahrene Austin den Kubaner in keinem Fall unterschätzen sollte. “La Sombra” (“der Schatten) machte deutlich, warum er bei den Amateuren alles gewonnen hat, was es zu gewinnen gab – unter anderem vier Weltmeistertitel sowie Olympisches Gold 2004. Ende 2006 setzte sich Solis mit seinen Team-Kollegen Yuriorkis Gamboa (mittlerweile Doppelweltmeister im Federgewicht und ein Superstar in den USA) und Yan Barthelemy vom kubanischen Nationalteam ab und unterschrieb einen Profi-Vertrag bei ARENA und Promoter Ahmet Öner in Hamburg. Seit seinem Profi-Debüt im März 2007 konnte er alle seine 16 Profi-Kämpfe gewinnen, 12 davon durch K.o. In der WBC-Weltrangliste wird er auf Rang 2 geführt. “Ich glaube ehrlich, dass Solis zurzeit der beste Schwergewichts-Boxer der Welt ist”, sagte ein begeisterter Öner, der das Training seines Schützlings seit Wochen begleitet und beobachtet.

“Wer von seinen Bewegungsabläufen, den Kombinationen und den schnellen Händen nicht begeistert ist, hat absolut keine Ahnung vom Boxen.” “Ich mache nur meinen Job”, sagte Solis selber auf die Frage, ob er sich als leidenschaftlichen Boxer bezeichnen würde. “Ich nehme meine Aufgabe sehr ernst. Aber ich bin kein Box-Fan. Das hier ist meine Arbeit. Ich tue, was ich tun muss, um der Beste zu sein. Ich interessiere mich aber nicht besonders für den Sport. Ich gucke mir nie Kämpfe von meinen Gegnern oder anderen Boxern an. Die interessieren mich alle gar nicht. Ich weiß, dass ich der Beste bin und dass ich jeden Gegner besiege, wenn ich mich auf mich, meine Fähigkeiten und meine Arbeit konzentriere.” In Richtung Austin sagte “La Sombra”: “Ich werde ihn ausknocken, weil das mein Job ist und ich gut dafür bezahlt werde. Danach nehme ich mit Vitali Klitschko vor und schicke ihn in Rente. Meine Vorbereitung ist sehr gut gelaufen, und ich werde einige neue Dinge zeigen, die ich im Trainingslager gelernt habe. Ich will meine Fans unterhalten.” Seit letztem Jahr trainiert Solis wieder unter seinem langjährigen Amateur-Trainer Pedro Luis Diaz, der in seiner 15-jährigen Amtszeit als kubanischer Nationalcoach mit seinen Schützlingen über 20 Goldmedaillen sammeln konnte. Ein Thema, das bei Solis immer wieder auftaucht und von Fans und Experten diskutiert wird, ist sein Gewicht. In seinen letzten Kämpfen lag er immer bei ca. 270 amerikanischen Pfund, also über 120 Kilogramm. Für den Kampf gegen Austin soll das kubanische Ausnahme-Talent mit 250 Pfund (113 Kilogramm) in den Ring steigen.” “Die Leute machen sich alle verrückt wegen meinem Gewicht, für mich spielt diese ganze Diskussion überhaupt keine Rolle”, sagte Solis. “Ich fühle mich topfit. Gucken Sie mich doch an. Ich absolviere 10, 12 oder auch 20 Trainingsrunden und komme dabei nicht aus der Puste. Für mich ist nicht wichtig, was die Waage anzeigt, es ist wichtig, dass ich mich wohl fühle und weiß, dass ich in Form bin. Ich habe ein spezielles Konditionsprogramm für diesen Kampf absolviertund werde topfit in den Ring steigen.”

zurückIngo Barrabas, 02.12.2010

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0285