ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Haye schlägt Harrison vorzeitig

TKO Sieg in der dritten Runde

David Haye (Foto: Wende)David Haye (Foto: Wende)

Schwergewichtsweltmeister David Haye hat seinen WBA Titel am vergangen Samstag in Manchester erfolgreich gegen Audley Harrison verteidigt. Mit einer Serie von Schlagkombinationen schickte der Titelverteidiger seinen Landsmann in den Ringstaub. Ringrichter Luis Pabon gab das Gefecht zwar noch einmal frei, doch nach einem weiteren Schlaghagel brach er den Kampf ab. Dabei hatte das zum Hass-Duell hoch stilisierte Match sehr verhalten begonnen. Nach zwei Runden ohne zwingende Aktionen buhten die 22 000 Zuschauer in der M.E.N. Arena. Doch im dritten Durchgang drehte Haye auf und beendete scheinbar mühelos den Kampf. "Ich habe auf die perfekte Chance gewartet. Doch die kam nicht. Dann habe ich einfach losgelegt", so der WBA-Champion. Damit schraubte Haye seinen Rekord auf 25-1 (23), während Harrison nach dieser Leistung dem Rücktritt sehr nahe gekommen sein dürfte. Seine Bilanz lautet nun 27-5 (20).

zurückIngo Barrabas, 14.11.2010

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0251