ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Hoffmann Petkovic Unentschieden

SES Kampftag in Riesa

Timo Hoffmann (Foto: SES)Timo Hoffmann (Foto: SES)

Die Europameisterschaft im Schwergewicht nach Version WBO bleibt vakant. Das Duell zwischen Timo Hoffmann (39-7-2 (23)) und Co-Herausforderer Alexander Petkovic (39-4-4 (20)) endete am vergangenen Samstag in Riesa nach zwölf Runden mit einem Unentschieden. SES Boxer Hoffmann verpasste mit einer schwachen Vorstellung die Chance, sich mit einem Sieg und damit verbundenen Notierung in der WBO Weltrangliste für einen möglichen WM Fight gegen Wladimir Klitschko zu empfehlen. Mit dem Remis war der Lokalmatador sogar noch gut bedient, denn Petkovic hatte die klareren Treffer auf seiner Seite. Immer wieder schlugen die Hände des Münchener Boxers am Kopf von Hoffmann ein, dessen Schläge dagegen sehr oft ins Leere gingen. Am Ende wurden die Wertungen verkündet: 115:113 für Petkovic, 114:114 und 114:114.

Im zweiten Hauptkampf sicherte sich Christina Hammer die vakante WBO Weltmeisterschaft im Mittelgewicht. Hammer kam gegen Teresa Perozzi (7-4-1 (1)) zu einem einstimmigen Punktsieg nach 10 Runden und baute ihre Bilanz auf 8-0 (6) aus. Im Rahmenprogramm siegten Sergio Vartanov, Haxhi Krasniqi und Tommy Altmann.

zurückIngo Barrabas, 24.10.2010

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0260