ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Klitschko verteidigt WBC WM-Krone

Punktsieg nach 12 Runden gegen Briggs

Vitali Klitschko (Foto: Marianne Müller)Vitali Klitschko (Foto: Marianne Müller)

Dr. Vitali Klitschko hat seinen Weltmeistertitel nach Version WBC erfolgreich verteidigt. Der Titelverteidiger besiegte am vergangenen Samstag in der Hamburger O2 World Shannon Briggs einstimmig nach Punkten. Wieder mal ließ ein Klitschko Herausforderer seinen flotten Sprüchen keine Taten folgen. Viel zu passiv und fast ausschließlich zur Körperpartie schlagend agierte der US-Amerikaner. Klitschko übernahm das Kommando und kam bereits in der ersten Runde mit seiner rechten Schlaghand zum Kopf durch. In den folgenden Runden gewann Klitschko derart Oberwasser, dass ein vorzeitiges Ende in der Luft lag. Immer wieder traf der Champion mit wuchtigen Schlägen zum Kopf, am Ende rettete sich der mehrmals angeschlagene Briggs aber über die volle Dinstanz von zwölf Runden. Das Urteil war reine Formsache: 120-107, 120-107 und 120-105 lauteten die Wertungen. Klitschko verbesserte seine Bilanz auf 41-2 (38), während Briggs seine sechste Niederlage hinnehmen musste. Sein Rekord steht nun bei 51-6-1 (45), möglicherweise war dieser Kampf auch sein letzter als Profiboxer.

Im Rahmenprogramm siegten Ola Afolabi, Alexander Ustinov, Zaurbek Baysangurov, Nenad Borovcanin und Hizni Altunkaya.

zurückIngo Barrabas, 17.10.2010

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0402