ANZEIGE

Umfrage

Wer würde ein Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder gewinnen?








Aktuelles

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Super-Mittelgewichtler James DeGale hat den Rückkampf gegen IBF Champion… lesen

Alexander Povetkin (Foto: IB)

Alexander Povetkin bleibt weiter auf Erfolgskurs. Der russische Schwergewichtler… lesen

Schwergewichtler Joe Joyce hat auch seinen dritten Profikampf vorzeitig gewonnen… lesen

Jack Culcay (Foto: SE)

Ago Sports von Ingo Volckmann veranstaltete am vergangenen Samstag zum ersten… lesen

Howik Bebraham (Foto: Petkovic)

Howik Bebraham hat den Kampf gegen Fedor Papazov am vergangenen Samstag in… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Mikey Garcia ist neuer IBF Champion im Halb-Weltergewicht. Er besiegte am… lesen

Michael Wallisch (Foto: IB)

Michael Wallisch kletterte nach längerer Inaktivität wieder durch die… lesen

Kevin Lerena (Foto: IB)

Kevin Lerena (20-1) bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version IBO. Der… lesen

Avni Yilderim (Foto: WBSS)

Avni Yilderim hat seine WBC International Meisterschaft im Super-Mittelgewicht… lesen

Halbschwergewichtler Scott Westgarth ist tot. Der britische Profiboxer starb am… lesen

 

Interview mit Denis Boytsov

Stellungnahme zum IBF Schwergewichts-Turnier

Denis Boytsov (Foto: Universum)Denis Boytsov (Foto: Universum)

In einer offiziellen Presse-Mitteilung der Universum Box-Promotion nimmt Denis Boytsov (27-0-0 (22)) Stellung zu den Spekulation um seine Teilnahme am Schwergewichts-Turnier des Weltverbandes IBF.

Herr Boytsov, Sie sind als Teilnehmer eines Top-Four-Turniers der IBF im Gespräch, an dessen Ende der neue Herausforderer von IBF-Weltmeister Wladimir Klitschko stehen soll. Wie ist der Stand der Dinge?
„Mein Promoter Universum hat diese Anfrage erhalten. Das ehrt mich sehr. Und es blutet mein Herz, dass ich mich nicht dieser Herausforderung stellen kann. Ich bin total enttäuscht. Denn ich bin ein Kämpfer. Der Grund ist allerdings nicht, dass ich keine Lust auf solch ein Turnier hätte, sondern dass mir die Ärzte noch kein Grünes Licht gegeben haben für einen 12-Runden-Kampf. Ich bin an der Hand operiert worden. Es soll darum zunächst noch dieses Jahr ein Aufbaukampf als Test erfolgen. Wenn der positiv verläuft, bin ich bereit für alles. Mein Promoter bereitet für die IBF die entsprechenden ärztlichen Dokumente vor, damit sie den Grund der Absage auch zu 100 Prozent nachvollziehen können.“

Das heißt, Sie sind nicht grundsätzlich gegen dieses Turnier, da sich ja die Schwierigkeiten von Box-Turnieren beim Super Six offenbart haben?
„Nein, die IBF hat schon mal eins durchgeführt. Das finde ich gut. Und es ist ein großer Reiz. Aber ich habe alle meine 27 Profi-Kämpfe mit Schmerzen in der Hand durchgeführt, da eine Verletzung nicht richtig behandelt wurde, als ich noch ein 17-jähriger Amateur in Russland war. Das musste irgendwann korrigiert werden. Das haben wir jetzt getan, weil mein Promoter und ich beschlossen haben, dass das ein guter Zeitpunkt ist. 2011 kann mein Jahr werden. Da will ich bei 100 Prozent Fitness sein. Wenn die Organisation des Turniers erst im Frühjahr 2011 steht, wäre die Teilnahme doch möglich. Geduld zählt leider nicht zu meinen Tugenden. Es fällt mir schwer, geduldig zu sein. Aber mein Körper ist mein Kapital. Und dass will ich nicht mit übertriebenem Ehrgeiz verschwenden. Ich bin noch sehr, sehr jung für ein Schwergewicht. Ich freue mich sehr über das Interesse an meiner Person. Vielen Dank. Aber ich werde den Boxfans noch viel Freude bereiten. Kommt Zeit, kommt Boytsov. Versprochen."

Wann soll der nächste Kampf sein?
„Noch in diesem Jahr hoffentlich. Wenn die Ärzte dafür grünes Licht geben. Wenn der Aufbaukampf dann gut verlaufen ist, bin ich wieder bereit für Große Aufgaben. Ich danke allen, die mir bislang die Daumen gedrückt haben.“

zurückIngo Barrabas, 14.10.2010

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0339