ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Balzsay boxt in Hamburg

Auftritt im Rahmenprogramm der Zbik WM

Karoly Balszay (Foto: Marianne Müller)Karoly Balszay (Foto: Marianne Müller)

Die Hansestadt Hamburg, seit 26 Jahren Heimat der Universum Box-Promotion, wird am 31. Juli Austragungsort einer großen Sommer-Box-Gala zugunsten der Hilfsaktion „Ein Herz für Kinder“. Dabei wird der noch ungeschlagene Sebastian Zbik seinen im Juli 2009 gewonnen Interim WBC-WM-Titel in der o2-World live im ZDF ab 22 Uhr verteidigen. Außerdem treten zu einem brisanten WM-Duell WBA-Weltmeister Dimitri Sartison und Khoren Gevor im Supermittelgewicht gegeneinander an. Nun steht fest: Die Hamburger Box-Fans können sich auf Ex-Weltmeister Karoly Balzsay und Amateurweltmeister Jack Culcay freuen, die ebenfalls durch die Ringseile klettern werden.

Der ungarische Ex-Weltmeister Karoly Balzsay (21-2-0 (15)) wird nach seinen zuletzt erlittenen Niederlagen ein Comeback in seiner Wahlheimat Hamburg wagen. Der ehemalige Supermittelgewichts-Champion wird gegen Aziz Daari (24-14-4 (20)) aus Frankreich einen Aufbaukampf über acht Runden bestreiten. Zuletzt hatte Balzsay zweimal das Nachsehen. Erst verlor er in Ungarn gegen Robert Stieglitz seinen WBO-Gürtel, dann unterlag er in Sölden Eddy Gutknecht. Karoly Balzsay: „Ich greife noch mal richtig an, mir macht die Arbeit mit meinem neuen Trainer Michael Timm richtig Spaß.“

Richtig Spaß will Jack Culcay (5-0-0 (3)) den Fans in der o2-World machen. Culcay bekommt es dieses Mal mit Ionut Trandafir Ilie zu tun, der über einen Rekord von 13-4-1 verfügt.  Jack Culcay: „Das wird das nächst höhere Level für mich sein. Aber ich freue mich auf diese Herausforderung. Ich bin heiß!“

Sebastian Zbik (29-0-0 (10) trifft auf den ebenfalls noch ungeschlagenen Argentinier Jorge Sebastian Heiland (16-0-0 (8)). Sebastian Zbik: „Ich habe mit meinem Trainer Artur Grigorian auf Kampfvideos schon einiges erkennen können. Das wird eine große Herausforderung. Er ist ein typischer Argentinier, der nie aufgibt. Den Mann darf ich nicht unterschätzen. Und das werde ich nicht. Mein Sparring läuft gut. Auch wenn bei uns im Gym nachmittags teilweise saunaähnliche Bedingungen herrschen mit 40 Grad im Ring.“ Zuletzt hatte Zbik am 17. April 2010 in Magdeburg seinen Titel gegen den  Italiener Domenico Spada verteidigt. Der 182 Zentimeter große Mecklenburger freut sich auf die große Arena und das Hamburger Publikum. Außerdem kann sich Zbik auf zahlreiche Unterstützung aus Mecklenburg-Vorpommern einstellen. „Ich freue mich so sehr auf diese tolle Arena und hoffe natürlich auf viele Besucher aus meiner Heimat“, so Sebastian Zbik.

Zu einem brisanten Universum-Stallduell zwischen dem amtierenden WBA-Weltmeister Dimitri Sartison (26-1-0 (17)) und Top-Herausforderer Khoren Gevor (31-4-0 (16) ) kommt es im zweiten Hauptkampf. Der von Magomed Schaburow trainierte Gifhorner Sartison ist seit November 2009 Weltmeister. Khoren Gevor, der mittlerweile in Kleve/NRW lebt, trainiert derzeit unter dem Niederländer Roland Germerts in Amsterdam und rückt für seine dritte WM-Chance unter dem Universum-Banner eine Klasse höher ins Supermittelgewicht auf. 2007 unterlag er Ex-Weltmeister Artur Abraham in einem großartigen Kampf, 2009 hatte er das Nachsehen gegen Felix Sturm. Nach seinem eindeutigen Sieg im Januar 2010 gegen den Brasilianer Jeferson Luiz Goncalo hat er nun seine letzte große Chance, doch noch Weltmeister der Profis zu werden.

Bei der Box-Gala am 31. Juli in der o2-World Hamburg kosten alle Tickets nur 30 Euro! Die Hälfte der Karten-Einnahmen wird an die Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ gespendet. Universum-Promoter Klaus-Peter Kohl: „Wir wollen einen besonderen Abschluss für eine besondere Partnerschaft mit dem ZDF finden. Die Box-Fans können sich auf einen besonderen Abend freuen. Man kann erste Reihe Tickets für 30 Euro kaufen, die sonst 600 Euro oder mehr kosten. Noch dazu tut jeder Kartenkäufer etwas Gutes!“ Die Eintrittskarten von 30 Euro auf allen Plätzen für diese besondere „Universum Champions Night“ am 31. Juli in der o2-World Hamburg sind erhältlich unter: CTS-Eventim Hotline: 01805-57 00 00 o2 World Hamburg: 01803-20 60 60


zurückIngo Barrabas, 20.07.2010

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0263