ANZEIGE

Umfrage

Ergebnisstand der aktuellen Umfrage:


Joshua vorzeitig
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Joshua nach Punkten
[ 7 Stimmen (38.89%)]

Das Duell endet Unentschieden
[ 1 Stimme (5.56%)]

Fury vorzeitig
[ 2 Stimmen (11.11%)]

Fury nach Punkten
[ 1 Stimme (5.56%)]


Die Abstimmung ist beendet.

Aktuelles

Im Rahmenprogramm der Spence Jr. Peterson WM im Barclays Center in Brookly / USA… lesen

Denis Radovan (Foto: Sebastian Heger WBSS)

Denis Radovan wurde von WBA-Super-Champion George Groves zum Sparring eingeladen… lesen

Dmitry Chudinov (Foto: IB)

Der mittlerweile 45-Jährige Super-Mittelgewichtler Lolenga Mock sorgte am… lesen

Robert Stieglitz (Foto: IB)

Der ehemalige Welt- und Europameister Robert Stieglitz setzt seine Karriere bei… lesen

Fedor Chudinov (Foto: IB)

Super-Mittelgewichtler Fedor Chudinov hat sich für einen erneuten WM-Anlauf… lesen

Der zweifache Weltmeister Orlando Salido hat seinen Rücktritt bekannt… lesen

Der IBF Gürtel (Foto: Frank Bleydorn)

Caleb Truax (29-3-2 (18)) ist neuer IBF Weltmeister im Super-Mittelgewicht. Der… lesen

Mario Jassmann (Foto: Jassmann)

Mario Jassmann hat seine BDB Internationale Deutsche Meisterschaft im… lesen

Yuriorkis Gamboa (Foto: Arena)

Super-Federgewichtler Yuriorkis Gamboa hat sich noch einmal für weitere… lesen

Patrick Wojcicki (Foto: WBSS)

Die Box-Karriere von Patrick Wojcicki geht in die entscheidende Phase! Nur noch… lesen

 

Billy Lyell wieder da!

Erster Sieg nach der WM-Schlappe gegen Sylvester

Billy Lyell (Foto: f.b.)Billy Lyell (Foto: f.b.)

Billy Lyell kehrt erfolgreich in den Ring zurück. In seinem ersten Fight nach der WM-Niederlage Ende Januar gegen IBF-Mittelgewichts-Champion Sebastian Sylvester verbuchte der 25-jährige Amerikaner am Freitag in Morgantown, US-Bundesstaat West Virginia, einen einstimmigen Punktsieg gegen Martinus Clay (28) für sich.

Lyell hielt sich über acht Runden konsequent an seine Linie. Immer wieder versuchte er, seinen amerikanischen Landsmann mit seinen Schlagkombinationen zu attackieren. Dabei beherrschte er das Geschehen im Ring deutlich und lag am Ende mit 80:72, 80:72 und 80:72 entsprechend klar auf den Punktzetteln vorne.

"Ich bewegte meinen Kopf und wurde wenig getroffen. Auf der anderen Seite schlug ich selbst eine Menge Hände. Ich glaube, das war eine gute Leistung", sagte Lyell nach dem Fight. Er hofft, noch einmal die Chance auf einen WM-Kampf zu bekommen. "Wenn möglich im Halb-Mittelgewicht, im Mittelgewicht fehlt mir offenbar die nötige Schlaghärte."

zurückF.B., Box-News.de-Redaktion, 08.05.2010

Box-News & Schlagzeilen


Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen.
top ↑ | RSS | © 2018 i••design | | 0.0263